News

Erstes ATLAS New Small Wheel vor der Fertigstellung

08.06.2021

Am 28. Mai 2021 installierten Teams aus Physikerinnen und Physikern sowie Ingenieurinnen und Ingenieuren den letzten "Sektor" des ersten ATLAS New Small Wheel Detektors.

Teams aus Physikerinnen und Physikern sowie Ingenieurinnen und Ingenieuren haben den letzten "Sektor" des ersten ATLAS New Small Wheel Detektors installiert.

Mitglieder des Lehrstuhls für experimentelle Teilchenphysik der LMU München leiteten die Entwicklung von 32 vierschichtigen Micromegas Detektormodulen in Deutschland. Zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von drei weiteren Universitäten (Universität Freiburg, Universität Mainz und Universität Würzburg) wurden 16 Module pro NSW mit einer Größe von je zwei Quadratmetern gebaut und ans CERN geliefert.

Jede Schicht eines Moduls ist mikrostrukturiert in 3072 Auslesestreifen.
Myonen, die den Detektor durchqueren, werden so mit einer räumlichen Auflösung von 0,1 Millimeter nachgewiesen. Jedes Modul wurde an der LMU München montiert, sorgfältig getestet und etwa eine Woche lang am Höhenstrahlungsmessstand in Garching mit Präzision vermessen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wonach suchen Sie?