PSRC – Physics Student Research Conference

Science is You!

Wissenschaftliche Konferenzen gehören zum Alltag von Physikerinnen und Physikern – wie Konferenzen aussehen und wie man sich und das eigene Forschungsthema auf Konferenzen präsentiert, probieren Physik-Studierende der LMU bei der Studentischen Forschungskonferenz (Physics Student Research Conference) aus.

PSRC 2022

„Science is virtually You“ – unter dem Motto fand am 8. März 2022 online per Videokonferenz die Studentische Forschungskonferenz der Fakultät für Physik statt. Einen spannenden Einblick in die Konferenz finden Sie unter Rückblick PSRC 2022.

Future PSRC

Wann die nächste PSRC stattfinden wird erfahren Sie rechtzeitig hier. Schauen Sie gerne wieder vorbei!

Alles über die PSRC!

Science is You!

Bei der Studentischen Forschungskonferenz PSRC steht vor allem die Vermittlung der eigenen Forschung im Vordergrund. Das Programm der Konferenz ähnelte dabei dem einer „gewöhnlichen“ Fachtagung.

Die PSRC bietet allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern:

  • einen breiten Überblick über die Forschungsfelder der Fakultät
  • eine ideale Plattform, um sich wissenschaftlich auszutauschen und andere Bereiche kennenzulernen,
  • über Forschungsperspektiven für Masterarbeiten oder Promotionsprojekte ins Gespräch zu kommen.

Die Referentinnen und Referenten haben die Möglichkeit:

  • ihr Forschungsprojekt vor einem studentischen Publikum zu präsentieren,
  • durch anschließende Diskussionen neue Anregungen für die weitere Forschung zu erhalten,
  • direktes Feedback zu ihren Präsentationen von ihren Kommilitonen zu erhalten.

Für Studierende, die ihre Forschungsarbeiten präsentieren möchten, wird darüber hinaus ein exklusiver Workshop angeboten. Um sich optimal auf den Kurzvortrag vorzubereiten, werden dort mit Hilfe eines professionellen Trainers rhetorische Techniken erlernt und der Vortrag individuell perfektioniert.

Die PSRC ist eine Konferenz "von Studierenden für Studierende": Bachelor- und Masterstudierende aus verschiedenen Bereichen der Fakultät stellen ihre Forschungsarbeiten vor.

Das Publikum besteht aus Physikstudierenden aller Semester, die an der Forschung der Fakultät interessiert sind.

Die Vorträge werden in englischer Sprache gehalten und dauern ca. 15 Minuten (10 Minuten Vortrag + 5 Minuten Diskussion). Das Thema der Vorträge ist das Bachelor- oder Masterarbeitsprojekt der Physikstudierenden. Die eigenständige Forschungsarbeit der Studierenden soll dabei eine zentrale Rolle spielen.

Student Board

Das Student Board, das aus Vertreterinnen und Vertretern der Fachschaft besteht, begleitet das wissenschaftliche Programm der Studentischen Forschungskonferenz.

Best Student Talk Award

Der Höhepunkt der Konferenz ist die Verleihung des Best Student Talk Awards. Hier wird der beste Vortrag prämiert. Der beste Vortrag wird aus dem Durchschnitt der Noten der persönlichen Bewertungsbögen ermittelt.

So funktioniert's:

Die Zuhörerinnen und Zuhörer haben im Anschluss an jeden Vortrag die Möglichkeit ihr persönliches Feedback zum Vortrag und der Vortragsweise abzugeben. In Form eines Bewertungsbogens können dabei eine Note vergeben und persönliche Kommentare für die Sprecherinnen und Sprecher hinterlassen werden.

Die Rückmeldung an die Vortragenden, was an ihrem Vortrag und ihrer Vortragsweise positiv hervorzuheben war und was noch verbessert werden könnte, ist sicherlich für sie eine Bereicherung und könnte für einen zukünftigen Vortrag bestimmt hilfreich sein.

Get-together

In Präsens mit leckerem Essen und Getränken oder digital per Videokonferenz - das Get-together bildet den wohlverdienten Abschluss einer aufregenden und interessanten PSRC.

Hier können sich die Vortragenden mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf einen informellen Austausch in entspannter Atmosphäre treffen. Hier man kann die Konferenz nochmal Revue passieren lassen und Anregungen für seine Forschungsarbeit gewinnen, neue Kontakte knüpfen oder Ideen für ein bevorstehendes Promotionsvorhaben sammeln.

Die perfekte Vorbereitung!

Allen Vortragenden wird vor der Forschungskonferenz ein interaktiver Workshop angeboten.

Der Workshop "Presenting Your Research" vermittelt allen PSRC-Votragenden rhetorische Techniken, die speziell für das Präsentieren der eigenen Forschung dienen.

Ziel dieses Trainings ist es, eine überzeugende Präsentation zu entwickeln, die das Interesse des Publikums weckt. Der Workshop verfolgt einen interaktiven Ansatz, bei dem die rhetorischen Fähigkeiten anhand verschiedener kurzer Übungen trainiert werden, so dass am Ende Ihre Kurzpräsentation verfeinert und perfektioniert ist.

Nach Ihren Übungen erhalten Sie sowohl von Ihrer Trainerin oder Ihrem Trainer als auch von den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein konstruktives Feedback.

Außerdem stärken Sie in Kleingruppenübungen Ihre sozialen Kompetenzen, lernen Ihre Kernaussagen zu betonen und üben englische Redewendungen, um Sätze einzuleiten, Sätze zusammenzufassen und Übergänge gekonnt zu formulieren.

Kurz gesagt, werden Sie lernen

  • Ihre Präsentation mit Blick auf das Publikum zu formulieren
  • Einleitungen, Zusammenfassungen und Übergänge auf Englisch zu formulieren
  • den Kontakt zum Publikum herzustellen
  • Schlüsselbotschaften zu betonen
  • Ihre Stimme durch Intonation, Sprechtempo und Pausen zu trainieren
  • mit schwierigen Fragen umzugehen

Im Jahr 2021 und auch 2022 lag der Schwerpunkt auf der "virtuellen Konferenz" oder dem virtuellen Präsentieren.

Bei Fragen zur PSRC können Sie sich gerne an uns wenden!

Fakultät für Physik

Bereich Studienangelegenheiten

Schellingstraße 4
D-80799 München

psrc@physik.lmu.de

Wonach suchen Sie?